HPS Wetzikon Logo

KLASSEN

Die HPSW unterrichtet und fördert die Kinder vom Kindergarten bis zur Schule 15PLUS.

Körper, Verstand, Gemüt, Wille, Gemeinschaftssinn sowie handwerkliche und künstlerisch-schöpferische Fähigkeiten sollten gleichermassen angeregt, gepflegt und gefördert werden.

Kindergarten (4–7 Jahre)
Die Kinder treten mit unterschiedlichen individuellen Erfahrungen und mit verschiedenen Fähigkeiten in den Kindergarten ein. Der Kindergarten bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen sowie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterzuentwickeln und zu ergänzen.

Unterstufe (6–10 Jahre)
In der Unterstufe werden die Kinder sorgfältig und individuell mit den Grundlagen der elementaren Kulturtechniken, des Lesens, Schreibens und Rechnens, bekannt gemacht. Sie werden in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet und unterstützt. Die ursprüngliche Freude und Begeisterung der Kinder für das Entdecken und Lernen neuer Inhalte soll erhalten und verstärkt werden.

Mittelstufe (10–13 Jahre)
In der Mittelstufe werden die Schülerinnen und Schüler zunehmend selbstständiger und erwerben sich neue Arbeits- und Lerntechniken. Sie erweitern ihre Möglichkeiten, sich mit einem Partner oder einer Gruppe auseinander zu setzen und lernen, mit der Umwelt sachgerecht und verantwortungsbewusst umzugehen.

Oberstufe (13–16 Jahre)
Ziel ist es, die Jugendlichen auf das spätere Leben vorzubereiten. Sie sollen eine vertiefte Allgemeinbildung erwerben, die es ihnen ermöglicht, sich in allen wesentlichen Bereichen der Gesellschaft zurechtzufinden. Insbesondere ist die Bereitschaft, selbstständig Neues zu lernen, zu unterstützen. Schülerinnen und Schüler werden auf ein lebenslanges Lernen vorbereitet.

Schule 15PLUS (15 - 20 Jahre)
Die Schule 15PLUS bietet eine verlängerte Sonderschulung mit vertieften Möglichkeiten der Berufswahl- und Lebensvorbereitung an. Hier werden Jugendliche auf verschiedene Anschlusslösungen wie beispielsweise eine Praktische Ausbildung (PrA) nach INSOS oder eine Beschäftigung in einer Institution vorbereitet.
Es werden zwei Unterstützungs-Akzente unterschieden: Akzent 1 hat den Schwerpunkt „Berufsausbildung“, Akzent 2 den Schwerpunkt „Beschäftigung und Aktivierung“.
Die Räumlichkeiten der Schule 15PLUS für den Akzent 1 befinden sich an der Werkstrasse 4 und 12 in Wetzikon, während die Jugendlichen mit Akzent 2 an der HPSW selber unterrichtet werden.