HPS Wetzikon Logo

Schule 15PLUS - Berufswahl- und Lebensvorbereitung

Mit dem Angebot der Schule 15PLUS bietet die HPSW eine verlängerte Sonderschulung zur Berufswahl- und Lebensvorbereitung an.

Die Schule 15PLUS bietet eine verlängerte Sonderschulung mit vertieften Möglichkeiten der Berufswahl- und Lebensvorbereitung an und richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren.

Die zentrale Aufgabe besteht darin, gemeinsam mit jeder Schülerin und jedem Schüler eine individualisierte Berufswahl- und Lebensvorbereitung zu verwirklichen. Dabei geht es darum, ein individuell passendes Lern- und Förderangebot zu definieren, umzusetzen, zu überprüfen und nach Bedarf zu optimieren.

In der Schule 15PLUS werden zwei Unterstützungsakzente unterschieden:

  • Akzent 1 richtet sich an Jugendliche, welche eine Ausbildung im ersten oder im geschützten Arbeitsmarkt absolvieren können.

  • Akzent 2 richtet sich an Jugendliche, welche in eine Beschäftigung im geschützten Rahmen wechseln werden.

Die Räumlichkeiten der Schule 15PLUS mit Unterstützungsakzent 1 befinden sich an der Werkstrasse 4/12 in Wetzikon, während die Jugendliche mit Akzent 2 an der HPS Wetzikon selber unterrichtet werden.

Die Anschlusslösungen können unterschiedlich sein:

  • Praktische Ausbildungen nach INSOS (PrA) oder IV-Anlehren im ersten oder im geschützten Arbeitsmarkt

  • Eidgenössisches Berufsattest (EBA oder EBAplus) im ersten oder im geschützten Arbeitsmarkt

  • Aktivierung und Beschäftigung in einer Tagesstätte

  • Öffentliche oder private Brückenangebote

Auf vielfältige Weise wird der Umgang mit Anforderungen im täglichen Berufsleben und die Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben und Handeln trainiert.

Dabei werden den Jugendlichen verschiedenste Lernerfahrungen ermöglicht, wie beispielsweise:

  • Informationsbesuche in der Arbeitswelt

  • Praxistage

  • Regelmässige Arbeitseinsätze, Berufspraktika

  • Schnupperlehren

Solche Lernerfahrungen erfolgen in Zusammenarbeit von Schule und nachschulischem Angebot.