HPS Wetzikon Logo

Angebot

Unser Angebot in der Integrierten Sonderschulung

Zielsetzung

Die Aufgabe der Integrierten Sonderschulung ist ein Schulentwicklungs-Prozess, der anspruchsvoll ist und Zeit braucht für die Umsetzung und für das Gelingen.

Die HPS Wetzikon als Sonderschule verfügt  über langjährige Erfahrungen und vielfältiges Fachwissen für Unterricht und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Behinderung.

Mit der Fachstelle „Beratung und Unterstützung“ unterstützen wir die Beteiligten in der integrierten Sonderschulung in Verantwortung der Regelschulen (ISR). Konzept

Das Angebot richtet sich an die Behörden und Schulleitungen von Regelschulen, an die Schulischen HeilpädagogInnen sowie an die Klassen-Teams mit Kindern und Jugendlichen in der ISR.

Die Fachstelle „Beratung & Unterstützung“ übernimmt weder die Verantwortung für personelle Entscheide noch die Aufsicht über das Fach-Personal in der ISR.


Die HPS Wetzikon bietet folgendes Beratungspaket an:


Angebot "Beratung & Unterstützung in der ISR"
Zwei spezielle Angebote "Lös-Bar" und "Profi-Tables"
Termine Lös-Bar
Termine Weiterbildung


Kosten

Beratungspaket pauschal 

Fr. 3‘000.-/Schuljahr/HeilpädagogIn

Zusätzliche Beratungen nach Aufwand

Fr.   150.-/Stunde

                  



Zuständigkeit
Elisabeth Hafner-Lanz, Leitung Kompetenzzentrum HPS Wetzikon

 

.